Startseite

Willkommen bei den Wurzelzwergen Arnstein!

 

Seit 1999 spielen, basteln, lernen, singen und toben Kinder von 2,5 bis 6 Jahren mit allen Sinnen am und in "unserem" Wald. Die meiste Zeit ist der Wald Spiel- und Aufenthaltsort, so erleben die Kinder die Natur im Jahreslauf mit all ihren Sinnen, werden für ökologische Zusammenhänge sensibilisiert und lernen dadurch die Natur wertzuschätzen. Der Wald bietet unbegrenzten Raum für die Entfaltung der Kinder und ist weitgehend spielzeugfrei.

Waldkindergarten Arnstein "Wurzelzwerge" e. V.

 

 

 

Kontakt

 

Waldkindergarten Arnstein "Wurzelzwerge" e.V.

Postfach 22

97448 Arnstein

 

Waldhandy:

0171 / 263 30 57

(von 8 Uhr bis 14 Uhr)

 

E-Mail: info@waldkindergarten-arnstein.de

 

Unser Haus ist der Wald

 

Unser Haus hat viele Räume,

unser Haus ist wunderschön.

Wände sind die guten Bäume,

die im Kreise um uns stehn.

 

 

Aktuelles & Termine

Viel los in der Adventszeit

Der Besuch des Weihnachts-Truckers Berti, gehört für die Wurzelzwerge schon ganz fest zur Vorweihnachtszeit dazu.

Auch in diesem Jahr kam Berti rückwärts den Feldweg zum Zirkus-Wagen gefahren. Oben angekommen wurde er von den Kindern lauthals begrüßt und schnell wurden von den Kindern und ihren Erziehern die Pakete zum Verladen herbei getragen. Berti war ganz begeistert, von der großen Anzahl der Pakete – 35 Stück waren es in diesem Jahr! Das kam auch daher, weil 15 Pakete aus der Grundschule Arnstein mit dabei waren, die eine Mitarbeiterin schon am Morgen zum Kindergarten gebracht hatte. Auf jeden Fall haben viele Eltern und Kinder wieder sehr fleißig Pakete gepackt und machen somit vielen Familien in Osteuropa eine große Freude zur Weihnachtszeit und erleichtern ihnen ein wenig das Leben mit den guten Dingen in den Paketen. Auf ein Wiedersehen mit Berti im nächsten Jahr freuen sich alle Kinder des Waldkindergartens und verabschiedeten den Truck auf seine weite Fahrt!

 

Viel los in der Adventszeit

Den gesamten Artikel können Sie im Pressebereich lesen.

 

 

 

Stimmungsvolles Lichterfest - St. Martin bei den Wurzelzwergen

Das wohl stimmungsvollste Fest in jedem Jahr ist das Fest zu St. Martin. Am Montag den 12. November wurden bereits am Vormittag viele Gläser mit Kerzen verteilt. Somit konnte am Abend der ganze Weg bis in den Wald hinein beleuchtet werden. Diesen Weg laufen die Kinder des Waldkindergartens Arnstein jedes Jahr mit ihren Laternen. Dabei werden die schönsten St. Martins-Lieder gesungen, immer begleitet von Gitarrenklängen. Am Ende des Weges werden gebackene St. Martins-Gänse mit allen geteilt.

Den gesamten Artikel können Sie im Pressebereich lesen.

Wurzelzwerge am Bieberdamm

Bei allerschönstem Herbstwetter machten sich einige Kinder des Waldkindergartens Arnstein, am Freitag den 12.10., auf den Weg zum Biberdamm. Dieser liegt kurz vor Büchold am Krebsbach. Nach einem langen Fußmarsch und einer kleinen Brotzeit kamen die Kinder mit den Erziehern am Biberdamm an. Dort wartete schon Herr Michel vom BUND auf die Kinder...

Den gesamten Artikel können Sie im Pressebereich lesen.

Frischer Apfelsaft für die Wurzelzwerge

Dieses Jahr ist der Erntekorb der Natur reich gefüllt. Trotz des trockenen Sommers hängen die Bäume voller Früchte. Da wollten die Kinder des Waldkindergartens Arnstein nicht untätig zusehen, wie die Äpfel ungenutzt von den Bäumen fallen! Schnell war beschlossen, es wird Apfelsaft gemacht. Die Kinder halfen tüchtig mit beim Aufsammeln der Früchte und mit drei vollen Säcken machten sich einige Wurzelzwerge, Ende September, zusammen mit den Erzieherinnen auf den Weg nach Büchold. Dort wartete Familie Krückel schon mit einem Muser zum Zerkleinern der Äpfel und einer kleinen Handpresse zum Entsaften. Die Waldkinder schauten nicht schlecht, wie viel Saft aus den Äpfeln heraus kam. Fast 60 Liter konnten mit Hilfe der Kinder gepresst werden. Vor Ort wurde natürlich der frische Saft gekostet und jedes Kind konnte sich etwas vom Apfelsaft mit nach Hause nehmen. Nach einer guten Brotzeit in der Sonne und einem großen Schluck vom frischen Saft fuhren die Kinder zusammen mit ihren Betreuern wieder in den Wald. Sie wissen nun wie gut selbst gemachter Apfelsaft schmeckt.

Viele fleißige Helfer bei der Kartoffelernte!

Gleich zu Beginn des neuen Kindergartenjahres fuhren die Kinder des Arnsteiner Waldkindergartens Wurzelzwerge e.V. nach Büchold zur Kartoffelernte. Familie Krückel hatte extra ein paar Reihen für die Kinder übriggelassen. Die Kinder konnten hier erfahren, dass die Kartoffel unter der Erde wächst. Zum Teil war auch noch die oberirdische Pflanze zu sehen. Zuerst wurden die Knollen, wie früher, von Hand und mit einer Hacke mühevoll aus dem Boden gelöst, dann kam die Maschine zum Einsatz und die Ernte ging wesentlich flotter voran! Die Kinder waren sehr emsig beim Auflesen der Kartoffeln. Natürlich wollten sie auch alle einmal auf dem Traktor mitfahren, was bei der langsamen Geschwindigkeit gut möglich war. Beim Aufsammeln der Kartoffeln waren die Kinder mit den Erziehern so schnell, dass der Traktor mit dem Kartoffel-Roder gar nicht nachkam. Am Ende konnten die Kinder einen ganzen Korb voller Kartoffel mit in den Kindergarten nehmen, der jetzt nach und nach verkocht wird und es standen auch noch einige Säcke zum Abtransport für Familie Krückel bereit. Viele Hände machen ein schnelles Ende, auch bei der Kartoffelernte. Nach der gemeinsamen Brotzeit bedankten sich die Wurzelzwerge und ihre Erzieher bei der Familie mit einer kleinen Aufmerksamkeit und freuen sich schon auf den nächsten Besuch in Büchold bei Familie Krückel, deren jüngstes Kind auch noch ein Wurzelzwerg ist. Nach dem schönen Tag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Kartoffelacker traten die Wurzelzwerge zufrieden den Heimweg an und waren sich alle einig, das war wieder ein schönes Erlebnis!

 

Krabbelgruppe immer Montags von 9 bis 11 Uhr (außer Schulferien)

Auch die Kleinsten können Waldluft schnuppern und sind herzlich zu unserer Krabbelgruppe eingeladen. Gemeinsam mit den Mamas kann gematscht, getobt und gebaut werden. So werden bereits erste Kontakte zwischen Groß und Klein geknüpft.